Fassaden in Lissabon

Durch die Besetzung der Mauren kam die Fliesenkunst nach Portugal.
Allgegenwärtig schützen und schmücken Kacheln die Fassaden in Lissabon.
Die kleinen polierten Steine sind vielfältig in Farben und Mustern.
Mit Abstand betrachtet bilden sie Mosaik- oder Ornamentmuster.

Fliesen in Lissabon

Fliesen in Lissabon

Advertisements

Über FotoZo

Fotos von großen und kleinen Sachen, Unscheinbares und Alltägliches ...
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Reise abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Fassaden in Lissabon

  1. Jens Scharpf schreibt:

    Reblogged this on Diafo das Kreativprojekt! and commented:
    Ganz interessant und wie kamen sie nach Deutschland????

  2. mickzwo schreibt:

    Mosaiken sind schon seit der Antike bekannt. Sicher kommen sie aus dem Orient. Die Araber haben dies auf der iberischen Halbinsel vervollkommnet und mit eigenen Stilelementen weiterentwickelt. Händler und Pilger haben so manches verbreitet, so auch die Kunst aus Kacheln Bilder und/oder Ornamente zu erstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s