Rapsfeld in Thüringen

Der Sommer

Noch ist die Zeit des Jahrs zu sehn,
und die Gefilde des Sommers stehn in ihrem Glanz, in ihrer Milde;
des Feldes Grün ist prächtig ausgebreitet, Allwo der Bach hinab mit Wellen gleitet.
So zieht der Tag hinaus durch Berg und Tale,
mit seiner Unaufhaltsamkeit und seinem Strahle,
und Wolken ziehn in Ruh`, in hohen Räumen,
es scheint das Jahr mit Herrlichkeit zu säumen.

Hölderlin, Friedrich (1770-1843)

Rapsfeld

Advertisements

Über FotoZo

Fotos von großen und kleinen Sachen, Unscheinbares und Alltägliches ...
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rapsfeld in Thüringen

  1. einfachtilda schreibt:

    Noch vom Frühling oder Jetzt? denn was da blüht ist zu dieser Jahreszeit ken Raps mehr, sondern Senf…die Blüte.

    LG Mathilda 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s